Anwälte für Haushaltsführungsschaden in Bremen

Fachanwälte für Arzthaftungs- und Verkehrsrecht

ergänzen sich im Bereich des Schadensersatzes und Schmerzensgeldes bei Personenschäden optimal. Wir arbeiten mit qualifizierten medizinischen oder unfallanalytischen Sachverständigenbüros zusammen. Um maximalen Schadensersatz zu erhalten, müssen Sie in rechtlicher und tatsächlicher Hinsicht bestmöglich vertreten sein.

Haushaltsführungsschaden

Sie haben Anspruch die Kosten dafür ersetzt zu bekommen, dass Sie die Führung Ihres Haushaltes nicht mehr bewältigen können, deshalb der Begriff „Haushaltsführungsschaden“. Ausnahmsweise meint dieser juristische Begriff genau das, was Sie sich darunter vorstellen. Der Begriff Haushalt umfasst Einkaufen, Kochen, Putzen, Waschen, Bügeln, Staubsaugen, Wischen, Aufräumen, Gartenarbeiten, Kinderbetreuung, Betreuung kranker Familienangehöriger, Fürsorge für Haustiere, usw..

„Wenn die Ermittlung des Haushaltsführungsschadens nicht außerordentlich sorgfältig vorgenommen wird, wird Geld verschenkt. Wir verschenken nicht das Geld unserer Mandanten.“
Rechtsanwalt Rouven Walter, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Der Haushaltsführungsschaden meint Folgendes: Der Anspruch greift, wenn Sie durch einen Behandlungsfehler oder Verkehrsunfall so geschädigt sind, dass Sie die im Haushalt anfallenden Arbeiten nicht mehr bewältigen können. Das ist selbstverständlich der Fall, wenn Sie nicht mehr imstande sind, die Arbeiten selbst auszuführen. Sie haben aber auch dann schon Anspruch auf Ersatz, wenn Ihnen der Haushalt so viel Mühe bereitet, dass Sie sich über Gebühr anstrengen müssen. Der Schaden muss Ihnen nicht nur ersetzt werden, wenn Sie sich der Hilfe Dritter bedienen; auch dann, wenn Ihr Ehepartner Ihnen Arbeit abnimmt, muss Ersatz geleistet werden. Wenn Sie alleine wohnen und über Wochen und Monate alle Haushaltsarbeiten liegen lassen müssen, haben Sie gleichfalls Anspruch auf Ersatz.Hier verschenken Geschädigte viel Geld, wenn der Schaden ungenügend geschätzt (unprofessionell ermittelt und kalkuliert) wird. Sachbearbeiter bei Versicherungen und Richter merken sofort, ob ein „Feld-Wald-und-Wiesen-Anwalt“ den Schaden aufgelistet und kommentiert hat oder ein professioneller Fachanwalt.
Wenn man die Beträge für die Haushaltsführung zusammenrechnet, übersteigen sie oftmals das eingeforderte Schmerzengeld.
Besonders ärgerlich ist dieser Verzicht, wenn Familienmitglieder und Freunde einspringen. Deren Aufopferung wird dem Schädiger geschenkt.